Kaplicky Jan

Kaplický wurde am 18. April 1937 in eine Künstlerfamilie hineingeboren. Von 1956 bis 1962 studierte er in Prag an der Akademie für Kunst, Architektur und Design Prag, die er mit einem Architekturdiplom abschloss, 1964–1968 war er selbständig tätig. Während des Prager Frühlings emigrierte er im September 1968 mit nur wenig mehr als seinen Kleidern ins Vereinigte Königreich. 1971wurde er von Renzo Piano und Richard Rogers angestellt, mit denen er das Projekt ausarbeitete, das den Wettbewerb für das 1971–1977 in Paris erbaute Centre Georges Pompidou gewinnen konnte. 1979 gründete Kaplický gemeinsam mit David Nixon seine eigene Architekturfirma Future Systems. In diesem Unternehmen war er bis zu seinem Tod tätig

Kaplický was born on April 18, 1937, into a family of artists. From 1956 to 1962, he studied at the Academy of Arts, architecture and design Prague, graduating with a diploma of architecture in Prague, 1964-1968, he was self-employed. During the Prague Spring, he emigrated in September 1968 with little more than his clothes in the UK. 1971wurde he by Renzo Piano and Richard Rogers hired, with which he worked out the project, which won the competition for the built in Paris in 1971-1977 Centre Georges Pompidou. 1979 Kaplický founded together with David Nixon his own architecture firm future systems. In this company he worked until his death


Selfridges, Birmingham